Drucken

Kaschmir

Kaschmir

 

Höchste Qualität: 100% Kaschmir aus der Mongolei

Kaschmir-Wolle ist eine der wertvollsten und teuersten Naturfasern der Welt, weil sie ein sehr gutes Wärmerückhaltevermögen aufweist bei gleichzeitig geringem Gewicht. Gewonnen wird sie von Kaschmirziegen, die hauptsächlich in China, der Mongolei, Nepal, Pakistan und im Iran leben. Das extrem kalte Winterklima der Mongolei, woher die Wolle für unsere Produkte stammt, führt zu einer besonders hochwertigen Qualität. Gewonnen werden die Haare während des Fellwechsels zum Ende des Winters bzw. im Frühjahr durch Auskämmen. Zur Verarbeitung kommen nur die feinsten Haare aus dem Unterfell des Tiers. 

Eine Kaschmirziege produziert pro Jahr bis zu 300 Gramm Haare. Nach der Aufarbeitung bleiben nur ca. 100 bis 150 Gramm übrig. Von jeder Ziege gewinnt man also pro Jahr etwa einen Kinderpulli! Die Haare sind etwa halb so dick wie ein Menschenhaar. Je dünner und länger das Haar, desto höher die Qualität. Längere Haare führen zu einem geringeren Pillingeffekt (Knötchen an stark beanspruchten Stellen, wie z.B. am Unterarm oder Ellenbogen).

In Deutschland muss ein mit „Kaschmir“ bezeichnetes Produkt einen Anteil von mindestens 85% an Kaschmirwolle enthalten. Nur Waren höchster Güte aus reiner Kaschmirwolle – wie unsere Mompi-Artikel – dürfen die Bezeichnung „100% Kaschmir“ tragen. Die Kaschmirwolle wird vor der Verarbeitung strengen Kontrollen unterzogen. Unser Hersteller ist seit Jahren Oeko-Tex zertifiziert. Mit diesem Label versehene Textilien unterschreiten nachweislich die aufgestellten Grenzwerte für bestimmte gesundheitsgefährdende Schadstoffe.

 

Kaschmirpflege: einfacher als man denkt!

Kaschmir lässt sich neben der empfohlenen Handwäsche auch problemlos mit einem Feinwaschmittel bei kalter Temperatur im Wollwaschgang in der Waschmaschine waschen. Bitte beachten Sie genau die Waschanweisung im Kleidungsstück. Wir empfehlen Ihnen, das Kleidungsstück anschließend liegend zu trocknen, um ein Ausleiern zu verhindern. Glätten Sie zum Schluss das Kleidungsstück mit viel Dampf. Dies lässt die Fasern zusätzlich aufgehen.

Erläuterung der Pflegesymbole:

 

 
   Handwäsche oder kalt in der Maschine im Wollwaschgang mit enzymfreiem Waschmittel
    Nicht bleichen
   Bei mäßiger Temperatur bügeln
   Reinigung mit Perchlorethylen
   Nicht im Trockner trocken

 

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Produkten!